7 Antworten auf “Brandstifter werd’ ich nie…

  1. Bei mir ging’s heute Morgen gleich an zum Glück – mit nur einem..Kleiner Tipp: Wenn man das Holz erst komplett reinlegt und dann oben drauf ein “Anzünd-Ding” mit den Spreisel legt, geht es meiner Meinung nach viel einfacher und man muss nicht kurz nach dem Anzünden gleich wieder was nachlegen.

  2. Da täte ich mal mit Muttern reden, die kann die schönsten Spreiseli machen. Pezz nur nicht, das ich das gesagt habe.Hallo Claudia, wenn Du dieses liest war alles ein Versehen und ich wollte den Beitrag eigentlich gar nicht rein stellen.

  3. @ Simon: ich hab’s schon auf möglichen Arten probiert, aber ohne Spreiseli oder Vegelli (oder so ähnlich geschrieben) ist es nicht so einfach und @ Peter: die guten Spreiseli sind leer, vielleicht findet meine Mutter auf dem Weg ja doch noch ein Weihnachtsgeschenk oder ich muss mir mal ein Beil kaufen…

  4. Komisch ich mach unser Feuer immer mit Papier, Umverpackungen von Müsli etc. an und hab festgestellt, dass Holz darf nicht frisch von draußen sein.

  5. @ Annette: Das Problem ist, dass Papier nicht nur viel Asche sondern auch Ruß im Kamin verursacht und unser Ofen Papier nicht mag, weil er dann zu heiß wird.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.