Darf ich vorstellen: unser EPSON Stylus Pro 7900

Epson-7900

Nach längerer Proof-Drucker-Abstinenz können wir seit gestern wieder farbverbindlich drucken – sogar mit integrierter UGRA/FOGRA-Verifizierung.

Mit seinen 11 Tinten, dem integrierten Spektrometer und der passenden EFI XF-Rip-Software wird aus dem EPSON Stylus Pro 7900 ein richtiger schneller Drucker mit farbverbindlichem Ergebnis. Unsere ersten Tests zeigen sehr gute Erfolge. Mal sehen, wie lange die Linearisierung ohne Re-Kalibrierung hält.

Bisher kann ich den Service von Rauch-IT in Oberstenfeld nur empfehlen. Von denen war auch bereits unser alter 7600er, der seit fast zehn Jahre klaglos seinen Dienst verrichtet und den wir selbstverständlich weiterhin nutzen und darüber günstigere Drucke anbieten können.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.