Gerstenmalz – bei Rothaus kursiv und unterstrichen

Neues Rothaus-Rückenetikett

Die Rothaus-Tannenzäpfle haben ein neues Rückenetikett.

Das wäre aber noch keinen Beitrag wert. Einerseits muss jeder für sich selbst entscheiden, ob das neue schöner ist. Andererseits ist heute mehrfach die Frage aufgetaucht, warum die Inhaltsangabe „Gerstenmalz“, kursiv und unterstrichen geschrieben wurde? Doppelte Text-Auszeichnungen müssten auch doppelt so wichtig sein, worauf sollen wir hier hingewiesen werden…? Dass es durch sein Gerstenmalz so gut schmeckt oder dass das Gerstenmalz biologisch angebaut wurde? Ob wir es jemals erfahren werden…?

P.S. Danke an alle, denen es auch aufgefallen ist…

4 Antworten auf “Gerstenmalz – bei Rothaus kursiv und unterstrichen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.