Photoshop: Konnte DATEI nicht speichern, weil kein Schreibzugriff erteilt wurde.

Vorschau-Bild nie erstellen

Mit jeder neuen Version von Mac OS X gibt es einige Kleinigkeiten, die nicht 100%ig funktionieren. Zum Glück lassen sich die meisten mit wenigen Clicks lösen.

Dieses Mal: Unsere Bilder liegen auf einem externen Speichergerät (in unserem Fall ein sog. RAID), das über unseren Mac OS X Server verwaltet wird. Bis zu 10.10. gab es nur ein großes Problem, das sich mit dem Update auf 10.10 behoben hat. Dafür konnten wir über Photoshop CS6 keine .psd- und .tif-Dateien mehr auf dem RAID direkt überschreiben. Photoshop quittierte mit der Meldung “Konnte <DATEI> nicht speichern, weil kein Schreibzugriff erteilt wurde.” den Dienst. Dadurch mussten wir kurzzeitig alle Dateien unter einem anderen Namen oder auf dem Schreibtisch speichern und dann wieder in den entsprechenden Ordner kopieren.

Die Lösung: Scheinbar kommen sich die Vorschau-Bilder aus Photoshop und dem Finder in die Quere. Um das zu umgehen, deaktiviert man in Photoshop die Bildvorschau (siehe rosa Kasten im Bild), startet Photoshop neu und gut is’…

Wenn das nicht hilft, müssen noch die Photoshop-Preferences gelöscht werden. Dazu morgen mehr…

UPDATE: Nachdem diese Anleitung nur sporadisch hilft und das Problem immer noch auftreten kann, kann man Spotlight die Schreibrechte für das entsprechende Laufwerk entziehen…

5 Antworten auf “Photoshop: Konnte DATEI nicht speichern, weil kein Schreibzugriff erteilt wurde.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.