Wasserspeier oder Neidkopf?

Wasserspeier-neidkopf

Auch wenn dort Wasser aus der Wand in einen großen Steintrog tropft, bin ich mir nicht sicher, was es laut Definiton ist…

Was |ser| spei|er
(
m.) (künstlerisch gestaltetes) Mündungsstück der Regenrinne

Neid|kopf
(m.) fratzenhafter Tier- oder Menschenkopf an Haustüren, -giebeln oder -mauern
[nach altem Volksglauben wehrt er Unheil, d. h. neidische Mächte, Geister ab]

Quelle

Bild aus der Klosterstraße in Gengenbach

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.