Das Ende der Sommerzeit…

Img_1570

Das Ende der Sommerzeit ist fast erreicht. Die Laubbäume werfen schon seit einiger Zeit ihre Blätter ab und überziehen mit ihrem bunten Laubkleid die Landschaft. Heute Nacht wird die Uhr wieder von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt und wir dürfen morgen die über Sommer fehlende Stunde (endlich) wieder haben.

Wer sich immer noch nicht merken kann, wann die Uhr in welche Richtung umgestellt wird, hier nochmal der Link zur “Esel”sbrücke aus dem Frühjahr.

Wer sich jetzt fragt, warum wir hier schon wieder einen Blick über Unterneudorf sehen, dem sei gesagt, dass auf dem Bild irgendwo unser Haus sein muss. Die Stelle, an der ich das Foto gemacht habe, kann ich nämlich von unserem Balkon aus sehen – dann kommt der Wald und dahinter von Buchen aus nur noch die Sender in Donebach…

2 Antworten auf “Das Ende der Sommerzeit…

  1. Nicht schlecht – die Esel’sbrücke. Bei uns im Haus sind die Uhren schon umgestellt, damit ich Morgen früh nicht daran denken muss..(außer hier am Laptop und oh – Piepser muss ich auch noch) Der uralte, immer im Frühjahr wiederkehrende Spruch “Simon, denk dran – heute am Besten eine Stunde früher heimgehen” wird heute Abend wohl nicht fallen ;-)Aber eine Stunde länger weggehen kommt heute aufgrund meiner Verletzung auch nicht in Frage – eine Stunde länger lesen schon eher.

  2. Was bin ich froh, dass ich mir keine Sprüche mehr über’s heimkommen anhören muss. Aber das mit dem Lesen ist auf jeden Fall nicht schlecht. Die Uhren sind mittlerweile alle umgestellt – zumindest bis zu Frühjahr…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.