Endlich wieder kabellos via Airport Express drucken

Img_0235

Seit über fünf Jahren leuchtet der grüne Lichtpunkt nun in unserem Wohnzimmer auf Nanes Klavier. Dahinter verbirgt sich eine Airport Express Basisstation (leider noch die alte – ohne 802.11 n) von Apple, mit der man nicht nur den Wirkungsbereich seines W-LAN-Routers vergrößern sondern auch drahtlos Musik hören und drahtlos drucken kann.

Bisher hing dort neben ein paar billigen Boxen via USB der billigste Canon-Drucker, den es gab. Leider hat der vor acht Wochen den Geist aufgegeben und die Zeit war reif ihn zu ersetzen. Nachdem mir Nane schon länger in den Ohren lag, sie brauche wieder einen Drucker, habe ich vor 14 Tagen im örtlichen Fachhandel den günstigsten Samsung Schwarz-/Weiß-Laserdrucker erstanden, angeschlossen, eingerichtet und – gedruckt.

Nachdem das erste Dokument tadellos gedruckt und der Drucker auch von Nanes Laptop aus fehlerfrei gedruckt hat, wollte ich mich zufrieden zurück lehnen und einfach weiterdrucken – denkste! Zwar druckte der Drucker ohne Probleme wenn man ihn über USB an den Rechner anschließt, aber kabellos immer nur dann, wenn man den Drucker in den Systemeinstellungen gelöscht und neu hinzu gefügt hat – auf Dauer ein wenig nervig…

Eine etwas ausgiebigere Internet-Suche brachte mich heute dann endlich zu diesem Forumseintrag:

1. AirPort-Dienstprogramm (Programme > Dienstprogramme > Airport Dienstprogramm) starten, auf “Manuelle Konfiguration” klicken.
2. Auf “Internet” klicken und sicherstellen, dass sich die Airport Station nicht über DHCP jedes Mal eine neue IP-Adresse holt, also auf “Manuell” umstellen und die IP-Adresse der AirPort-Station notieren.
3. Systemeinstellungen > Drucken & Faxen öffnen.
4. Den bestehenden Samsung-Drucker, falls vorhanden, aus der Liste löschen.
5. Neuen Drucker hinzufügen.
5.1. In der oberen Zeile “IP” anklicken.
5.2 Bei Protokoll “HP Jetdirect – Socket” auswählen.
5.3 Bei Adresse die IP-Nummer der AirPort-Station und Port 9100 angeben, also z.B. 192.168.0.5:9100
5.4 Bei Name einen beliebigen Namen für den Drucker eingeben
5.5 Bei “Drucken mit” zuerst “Wählen Sie einen Treiber aus” auswählen, dann in der Liste den entsprechenden Samsung-Druckertreiber (z.B. Samsung ML-1660 Series) auswählen.
5.6 Auf “Hinzufügen” klicken.
6. Fertig!

Diese Anleitung sollte auch für alle anderen Drucker funktionieren. Wer es nicht schafft, die Airport Station zu konfigurieren, findet hier vielleicht Hilfe.

Der rote Lichtpunkt ist der Schalter des Mehrfachsteckers und der ist auch schon fast so lange an der Stelle…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.