Grill-Schoko-Bananen

Img_0195

Während im KJG-Zeltlager am Besucher-Sonntag die Kinder für die Eltern immer Bananen in einem Loch in der Erde grillen und danach auspacken und mit Zimt bestreuen, hat Claudi eine (noch) bessere Variation:

Sie schneidet – wie gestern bei Björns kleiner Geburtstagsfeier zum 30. – die Bananen oben ein und steckt drei oder vier Schokostücke (“am besten geht die billige Vollmilchschokolade vom Discounter”, sagt sie) in den Schlitz und legt sie direkt in die Restglut im Grill. Nach ein paar Minuten ist die Banane warm, die Schokolade verlaufen und das Grill-Dessert perfekt.

Aber Vorsicht: da kommen nachts die bösen Kalorien und nähen die Kleidung enger…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.