Gute Vorsätze

Da bekommt man einen tollen Typo-Kalender zum Geburtstag geschenkt, freut sich, dass man den Kalender nicht selber kaufen musste und nimmt sich vor, jeden  – und ich meine wirklich jeden – Tag das Kalenderblatt abzureißen und in Ruhe die knappe Info zur jeweiligen Schrift zu lesen.

Das hat gut geklappt. Die ersten acht Tage. Dann war’s irgendwie vorbei. Vorhin habe ich endlich mal wieder den Kalender aktualisiert. So hatte ich dann 11 Kalenderblätter auf einmal zu lesen. Mal schauen, ob ich’s morgen schaffe, dran zu denken.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.