Liebes Ministerium für Arbeit und Soziales

Boys-day

Gestern bin ich durch einen Kunden, der an der Aktion “Boys’ Day in Baden-Württemberg” teilnimmt und Plätze zur Verfügung stellt, auf diese Aktion aufmerksam geworden.

Ich finde die Idee, parallel zum Girls’Day auch einen Boys’ Day in Baden-Württemberg zu veranstalten, gar nicht schlecht. Vorallem für die Lehrer, die so – wenn sie sich nicht ganz dumm anstellen – einen Tag mehr frei haben…

So haben auch die Jungen in unserer Gesellschaft mal die Möglichkeit, “Frauen”-Berufe kennen zu lernen. Ich frage mich nur, ob das Geld für diese Aktion nicht mehr für eine vernünftige Webseite gereicht hat. Wo die Mädchen-Aktion über eine zeitgemäße und mädchengerechte Internetseite verfügt, hat es für die Jungs nur für ein Standard-Joomla!-Template mit einem eher mädchenhaften Logo und ohne Impressum gereicht.

Gibt es in Baden-Württemberg oder auch konkret in Stuttgart keine Webdesigner mehr, die Webseiten bezahlbar umsetzen können? Falls man in Stuttgart keine findet, ich wüsste noch eine

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.