Schnell, Chrome, Firefox 4

Firefox4

Nachdem man beim aktuellen Firefox 3.6.x in vielen Situationen mal schnell einen Schluck Kaffee (oder auch zwei) nehmen kann, schmelzen die Wartepausen mit dem neuen Firefox 4 (z.Z noch Release Candidate 2) auf ein Minimum zusammen. Bis jetzt war Googles Chrome auf dem Mac – gefühlt zumindest – wesentlich schneller.

Wenn man jetzt noch ein wenig hoffen kann, dass sich die Geschwindigkeit mit der finalen Version (erscheint eventuell im Laufe der kommenden Woche) nochmal ein wenig besser wird, dann ist der Firefox endlich wieder da wo er hin gehört: ganz vorne…

Wer schon mal reinschnuppern will, klickt hier…

Update – Dienstag: Firefox 4 ist da… Wer live zuschauen will, wie oft und von wo aus der Browser heruntergeladen wird, ist hier richtig!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.