Wäre die Wahl in Buchen entschieden worden…

Wahlergebnis_buchen

… hätte sich Stefan Mappus nicht um seinen Stuhl sorgen müssen. So wie die Sache landesweit im Moment aussieht, muss er ihn wohl oder übel abgeben.

Ob die Politik mit Rot/Grün bzw. Grün/Rot besser wird, ob es der Wirtschaft besser gehen wird, ob unsere Bildung den Bach runter geht, ob wir in Bälde nur noch Gesamtschulen haben oder ob wir alle AKWs abschalten und noch mehr Geld in die regenrativen Energie stecken, bleibt abzuwarten…

Wer genauer wissen will, wie Buchen gewählt hat, findet hier die Ergebnisse. Das abschließende amtliche Ergebnis sollte in Kürze beim Statistischen Landesamt Baden-Württemberg zu erfahren sein…

UPDATE: Hier noch die Ergebnisse aus Walldürn, die eben erst online gegangen und ohne Prozentangaben nicht so interessant sind – da müsste man erst noch rechnen. Zum Schluss noch der Neckar-Odenwald-Kreis im Gesamten

2 Antworten auf “Wäre die Wahl in Buchen entschieden worden…

  1. Nach solchen Tagen fallen die Links nicht all zu weit vom Stamm. Daher ist es nicht allzu viel Aufwand…Den Buchener Inhalt habe ich selbst dort hin gelegt und verlinkt, deshalb… 😉

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.