Wohnen und Pflege im Alter

Imsonnengarten

Auch wenn ich im Moment noch nicht an das hohe Alter und die daraus meist resultierende Gebrechlichkeit und an die mögliche Demenz denken möchte, muss sich der/die eine oder andere in meinem Umfeld so langsam mit dem Thema auseinander setzen und schon mal planen, wo man(n) oder frau in 25-30 Jahren seinen/ihren Lebensabend verbringen möchte…

In einem der beiden “Heime” in Buchen (im ganz alten Buchener Krankenhaus in der Hettinger Straße) oder in Tannhausen (ich sag’ nur Lepra, Cholera, von der Alb ‘ra) kann man sicherlich ganz geruhsam die Rente genießen. Ausprobiert habe ich die Betreuung – aus Zeitgründen – noch nicht, aber die neue Webseite ist online.

Weitere Informationen >>> www.imsonnengarten.de

Wer die alte, wesentlich hübschere Webseite nochmal genießen will, der nur muss auf den Link drücken:

Sonnengarten_alt

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.