Drucken aus Indesign CS4 unter Lion, Mountain Lion & Mavericks (Fehler & Lösung)

Drucken aus Indesign CS4 auf MacOS X

Manchmal mögen sich Apple und Adobe irgendwie nicht richtig. Nachdem Steve Jobs vorhin seinen CEO-Posten niedergelegt hat (eigentlich verständlich bei 1,- $ Jahresgehalt, oder?), habe ich versucht, aus Indesign CS4 unter Lion, Mountain Lion oder Mavericks (bearbeitet November 2013) zu drucken. Dabei stürzte Indesign sofort ab. Nach dem sich auch andere Dokumente nicht drucken ließen, blieb nur der Schluss, dass es entweder an CS4 oder an Lion liegt.

Zum Glück gibt es einige andere Lion-Nutzer, die das gleiche Problem haben/hatten. Außer dem Umweg über PDF und dann aus dem Acrobat zu drucken, bietet das Adobe-Forum die folgende einfache Lösung an:

Lösche die folgenden Dateien/Ordner und schon läuft die Sache wieder rund:
OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/en.lproj,
OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Zh_CN.lproj,
OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Ja.lproj,
OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/ko.lproj,
OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Zh_TW.lproj,

Hier gefunden…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alle, Büro und getagged . Bookmark the Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

37 Kommentare

  1. Katie
    Erstellt am 13. September 2011 um 07.50 | Permanent-Link

    Wow, I love it! It worked… I can print again! Sorry have to go now. Excessive printing to be done!

  2. Matthias Grimm
    Erstellt am 13. September 2011 um 11.38 | Permanent-Link

    Happy printing!

  3. Florian
    Erstellt am 14. September 2011 um 19.14 | Permanent-Link

    Klasse, danke Matthias, das hat wirklich geholfen und jetzt funktioniert wieder alles. Wieder ein Problem weniger.

  4. Matthias Grimm
    Erstellt am 14. September 2011 um 20.54 | Permanent-Link

    @ Florian: gern geschehen…!

  5. Marc-Dave Eventphotography
    Erstellt am 6. Oktober 2011 um 06.53 | Permanent-Link

    Super, vielen Dank Matthias! Auch mir hat das sehr geholfen. Endlich wieder wie gewohnt drucken.

  6. Matthias Grimm
    Erstellt am 6. Oktober 2011 um 07.34 | Permanent-Link

    @ Marc-Dave: ich freue mich immer, wenn’s funktioniert…!

  7. Pascal
    Erstellt am 19. Dezember 2011 um 17.54 | Permanent-Link

    Genial!!! Tausend Dank, war doch ein bisschen mühsam über PDF….

  8. Zsolt
    Erstellt am 9. Januar 2012 um 18.17 | Permanent-Link

    Das hat tatsächlich geholfen – vielen Dank.Wie sind die komischen Ordner wohl überhaupt hingekommen? *grübel*

  9. Matthias Grimm
    Erstellt am 9. Januar 2012 um 19.26 | Permanent-Link

    @ Zsolt: diese Ordner werden mit der Installation des PDF-Druckers bzw. der PPD installiert. Unter (Snow) Leopard waren sie wohl ohne Bedeutung, unter Lion sorgen sie für Probleme…

  10. Beate
    Erstellt am 16. Januar 2012 um 18.10 | Permanent-Link

    Vielen, vielen Dank! Das hat mich heute gerettet!

  11. Gaby Michel
    Erstellt am 6. Februar 2012 um 14.46 | Permanent-Link

    Ihr seid toll, vielen Dank!!! Ihr habt mir sehr geholfen. Liebe Grüße aus Hamburg!

  12. Cee
    Erstellt am 7. Februar 2012 um 18.34 | Permanent-Link

    Super, war schon am verzweifeln, weil meine Adobe-Programme am Anfang noch druckten, erst die letzten beiden Wochen nicht mehr. Dank dir gehts wieder :-)

  13. Micha
    Erstellt am 14. Februar 2012 um 12.29 | Permanent-Link

    Klappt super. Wenn man das nächste Mal allerdings den Distiller startet, sollte man die Aufforderung, fehlende Komponenten zu reparieren, mit “Abbrechen” quittieren. Sonst werden die Ordner wieder hinzugefügt und der Spaß geht von vorne los.

  14. Matthias Grimm
    Erstellt am 14. Februar 2012 um 12.30 | Permanent-Link

    Danke für den Hinweis. Jetzt weiß ich auch, warum die Ordner bei mir wieder aufgetaucht waren…

  15. Michael
    Erstellt am 24. Februar 2012 um 13.39 | Permanent-Link

    Danke, der Tipp funkt auch unter Lion mit CS3, hat mir gerade den Tag gerettet!

  16. Mike
    Erstellt am 23. März 2012 um 19.26 | Permanent-Link

    EINFACH DANKE !!!

  17. tina
    Erstellt am 2. April 2012 um 18.14 | Permanent-Link

    Ich suche auf meinem Rechner vergeblich nach: OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/en.lproj,OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Zh_CN.lproj,OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Ja.lproj,OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/ko.lproj,OS/Library/Printers/PPDs/contents/Resources/Zh_TW.lproj,Wo finde ich die??

  18. Matthias Grimm
    Erstellt am 2. April 2012 um 18.19 | Permanent-Link

    … auf Deiner Festplatte (vermutlich “Macintosh HD”) > Library > Printers > PPDs > usw. Falls die Dateien dort nicht zu finden sind, liegt vermutlich ein anderes Problem vor…

  19. tina
    Erstellt am 2. April 2012 um 20.03 | Permanent-Link

    Danke, da habe ich geguckt, da ist aber nur der canondrucker und sonst nix.

  20. Matthias Grimm
    Erstellt am 2. April 2012 um 20.07 | Permanent-Link

    Das ist merkwürdig, da sollten eigentlich ein haufen Dateien drin sein…Wie gesagt, wenn da nichts drin ist, liegt es an was anderem. Äußert sich das Problem wie in meinem Post beschrieben oder anders…?

  21. Anja
    Erstellt am 11. Juni 2012 um 15.30 | Permanent-Link

    DANKE!!!!!!! :-))

  22. medesu
    Erstellt am 13. November 2012 um 19.52 | Permanent-Link

    hat bei mir auch funktioniert unter indesign cs3 mit mountain lion. danke, danke, danke! mal endlich ein problem gelöst ohne vorher stundenlang zu suchen.

  23. Fabian
    Erstellt am 9. Juli 2013 um 11.34 | Permanent-Link

    Zum Zweiten Mal innerhalb eines längeren Zeitraumes habe ich diesen hervorragenden Tipp wiedergefunden! Nun endlich per Kommentar: Besten Dank!

  24. Erstellt am 19. November 2013 um 13.39 | Permanent-Link

    Per Mail bekommen und anonymisiert:

    Lieber Matthias,

    ich bin so froh und dankbar, Ihre Internetseite gefunden zu haben.
    Auf der Suche nach eine Problemlösung mit dem Drucker bin ich via
    google auf

    Ihrer Seite gelandet. Ihr Hinweis, unter Library / Printers und PPDs
    div. Ordner zu löschen, war für mich die Lösung. Nun kann ich wieder
    ordentlich drucken.

    Aber wie ich laß, gab es das Problem schon seit Lion. Das hatte ich
    auf meinem iMac nicht und da gabs dieses Problem auch nicht. Jetzt
    mußte ich mir notgedrungen wegen Einbruch und Diebstahl meines Computers einen neuen kaufen und da tauchte das Problem auf einmal auf. Aber Ihr Hinweis
    brachte die Lösung.

    Nun funktioniert alles wieder tadellos. Danke!

    Mit besten Grüßen
    HG

  25. Ruth
    Erstellt am 13. Dezember 2013 um 14.52 | Permanent-Link

    Vielen Dank! Drucken mit CS3 funktioniert wieder unter Mavericks.
    Aber Doppelseitiger Druck mit Adobe geht nicht mehr. Gibt es dafür auch eine Lösung?
    Beste Grüße
    RB

    • Erstellt am 13. Dezember 2013 um 16.50 | Permanent-Link

      Hallo Ruth,

      was genau meinen Sie mit “doppelseitigem” Druck? Haben Sie die Option Druckbögen ausprobiert oder geht es um was anderes…?

      Gruß
      Matthias

  26. Peter
    Erstellt am 16. Dezember 2013 um 14.19 | Permanent-Link

    Hallo, super danke, es funktioniert HALB:
    Ich kann wieder drucken (CS3 und Mountain Lion) aber NACH dem Druck stürzt CS3 trotzdem ab. (Ja, wenigstens hab ich eine gedruckte Seite…). Gibts nochwas, was da helfen könnte?
    Gruß Peter

    • Erstellt am 17. Dezember 2013 um 11.04 | Permanent-Link

      Hallo Peter,

      leider kann ich die Systemkonfiguration (CS3 und Mountain Lion) nicht aufbieten, um das Problem zu reproduzieren. Im Notfall würde ich einen Workaround über PDF empfehlen, da das zumindest die Nerven schont…

      Gruß
      Matthias

  27. flo
    Erstellt am 6. März 2014 um 18.12 | Permanent-Link

    Hallo.
    ich habe das Problem auch und diese Lösung klingt einfach.
    Habe vorher jedoch noch ne Frage:
    WAS genau sind das für Dateien? Besteht da nicht Gefahr, dass dann andere/neue Probleme auftauchen?

    Gruss
    flo

    • Erstellt am 6. März 2014 um 22.39 | Permanent-Link

      Soweit ich das beurteilen kann sind das Sprachdateien von PPDs (von was ähnliches wie Druckertreiber unter Windows). Wenn Du Dir nicht sicher bist, kannst Du die Dateien vor dem Löschen natürlich sichern (z.B. einfach auf den Schreibtisch bewegen). Die anderen Kommentare und meine Erfahrung besagen aber eindeutig, dass keine Probleme auftreten…

      Gruß
      Matthias

  28. Carole Isenegger
    Erstellt am 4. April 2014 um 08.44 | Permanent-Link

    … ich hoffe das sieht noch jemand… habe Deine Anleitung gefunden im Web da ich das selbe Problem habe seit kurzem… habe die aufgelisteten Daten/Ordner gelöscht…. aber es stürzt mir immer noch ab… hast Du noch einen anderen Tip auf Lager?

    • Erstellt am 4. April 2014 um 11.23 | Permanent-Link

      Hallo Carole,

      leider kann ich Dir keine weitere Lösung anbieten, da wir im Moment keine CS4 mehr im Einsatz haben. Mit CS6 läuft alles – wie immer mehr oder weniger – problemlos…

      Gruß
      Matthias

    • Tobias Trefoil
      Erstellt am 20. Juni 2014 um 11.24 | Permanent-Link

      Hallo Carole
      Ich hatte das selbe Problem, konnte es aber beheben, indem die Ordner .lproj die andere Sprachen darstellen auch gelöscht wurden. In obiger Liste wird nur die Datei für Englisch (en.lproj) zum Löschen empfohlen, falls dein Computer auf eine andere Sprache eingestellt ist, solltest du diese Ordner auch noch löschen (z.b. nl.lproj, fr.lproj usw.)

  29. Dulcinea
    Erstellt am 3. Juli 2014 um 12.17 | Permanent-Link

    super danke! Nun geht auch der Broschürendruck aus indesign als postscript auf dem mac.
    Die erzeugte PS-Datei einfach mit der Vorschau-app öffen. Danach habe ich so lange gesucht.

  30. ginsberg
    Erstellt am 6. Oktober 2014 um 11.15 | Permanent-Link

    super brauchbarer beitrag. danke. cs4 druckt auf osx 10.9 wieder!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Mit Blick in den Odenwald

    ... ist ein kleines, privates Mini-Blog für interessante Belanglosigkeiten aus dem Leben, dem Universum und über den ganzen Rest - immer zwischen Familie, (Web)Design, Feuerwehr und noch viel mehr...

    Matthias, Nane (berger-),
    Jana und Luca Grimm

    Odenwaldblick 5
    74722 Buchen
    06281 564505
    E-Mail

  • Kategorien

  • Archive

  • Meine anderen Seiten

  • Meta