Laternenumzüge 2010 in Buchen – zweiter Teil

Img_0243

Während die Regenbogen-Kindergartenkinder am Mittwoch bei Wind und Regenwetter mit ihren Laternen durch die Hainsterbach zogen und dabei trotzdem ihren Spaß hatten, scheinen die Buchener Grundschüler aus Zucker zu sein.
Klar hat es gestern beim Laternenumzug der Grundschule geregnet, aber man hätte den kurzen Umzug durch die Stadt dennoch problemlos durchführen können. So bot sich den Eltern und Großeltern in der Stadtkirche ein eher eigentümliches Bild: die GrundschülerInnen und deren Geschwister zogen mit ihren Laternen drei Runden lang – untermalt von den Klängen der “Krümel-Band” der Stadtkapelle (bei der mittlerweile auch Jana mitspielt) – durch die Bankreihen der Kirche…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.