Neulich bei LEGO

Img_0520

9.30 Uhr Strategiemeeting oberes Management: “Wir vernachlässigen rund 50% der Bevölkerung. Wir müssen uns verstärkt um die weibliche Bevölkerung kümmern!”
9.45 Uhr Besprechungsraum des Produktmanagents: “Wir brauchen dringend eine LEGO-Serie für Mädchen!”
9.53 Uhr – Großraumbüro Produktdesign: “Dann lasst uns rosa LEGO-Steine machen…”

Ich steh’ ja voll auf LEGO in allen Variationen, aber an hellrosa, rosa und lila Steine mag ich mich nicht gewöhnen. Es war schon merkwürdig genug, als vor einigen Jahren die ersten grünen und braunen Steine (sehr vereinzelt) in den Päckchen auftauchten. Vielleicht muss ich aber doch an Kiras Aussage glauben; “Eigentlich ist LEGO voll doof! Wenn man die Packung aufmacht, ist es eigentlich kaputt und man(n) muss es erst zusammen setzen…”
Aber solange Luca glücklich damit ist…

3 Antworten auf “Neulich bei LEGO

  1. Ich werde ihr die Grüße ausrichten und hoffen, dass diese Phase möglichst schnell zu Ende geht. Bei Jana hat’s noch zwei Jahre angehalten…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.