St. Florian um besseres Wetter bitten…

Aktueller-himmel-ueber-buchen

Damit das Petrus uns nicht das Wochenende verhagelt, seien alle aufgefordert, mit St. Florian für gutes Wetter zu beten:

Der heilige Florian geht auße über’s Land,
er trägt ein rot-goldenes Buch in seiner schneeweißen Hand.
Er kann gut lesen, er kann gut schreiben,
und alle bösen Wetter und brennenden Feuer vertreiben.

Er sah von ferne ein brennendes Haus,
dort waren viele arme Leute und kleine Kinder drin.
Er hebt wohl aus seine schneeweiße Hand
und gab den Segen über’n brennenden Brand:

„Das Feuer, das soll stillestehn,
soll nicht mehr weitergehn.
Gehen drei Seelen um das Haus:
zum ersten, der Sohn,
zum zweiten, der Mann,
zum dritten, das harte Leiden unseres Herrn Jesu Christ.“

Der den Feuersegen beten kann,
sei es Frau oder Mann,
soll beten alle Tag einmal!
Schlägt kein Blitz ein,
wird kein totes Kind geborn,
wird keine Sünder oder Sünderin verloren.
Amen.

Geklaut bei www.sagen.at” target=”_blank”>sagen.at, vielen Dank für’s Veröffentlichen…

3 Antworten auf “St. Florian um besseres Wetter bitten…

  1. Ich drück euch ganz feste die Daumen, hier ist im Moment blauer Himmel. Aber der sollte auch morgen fürs Schulfest vorhanden sein….

  2. Ich drück euch ganz feste die Daumen, hier ist im Moment blauer Himmel. Aber der sollte auch morgen fürs Schulfest vorhanden sein….

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.