Zurück – auf der guten Seite…

20120827-195328.jpg
… der Autobahn.
Natürlich ist nicht alles schlecht jenseits der Autobahn. Das Seminar bei Stieber heute Nachmittag war zum Beispiel sehr interessant und lohnenswert.
Aber es ist gar nicht so einfach, hinter der Autobahn einen vernünftigen Fleischkäsweck zu bekommen – zumindest im dort ansässigen Supermarkt mit Metzgertheke und Backshop.
Die Dame im Bachshop darf – obwohl sie Brötchen und Fleischkäse hat – keine Brötchen belegen und die Dame hinter der Fleisch(käs)theke darf den Fleischkäse weder warm machen (Mikrowelle vorhanden) noch die recht dünnen Scheiben auf die (netterweise im Backshop) bereits aufgeschnitten Brötchen legen.
Dafür hat sich der Smart nicht gescheut, die A81 zwischen Buch und Heckfeld gleich zwei mal zu unterqueren. So hat er sich dann auch die zweite seiner beiden jährlichen Wellness-Behandlungen (Scheiben und Armaturen putzen, saugen und Wäsche in der Waschanlage mit anschließendem Trocken fahren bei – ganz – offenem Dach) verdient. Vielleicht schaffen wir in diesem Jahr ja mal drei…?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.