Verkehrte Welt!


Es war einmal vor gut und gerne 23 Jahren. Da hat einer aus U. mit 15 Jahren den Bulldog-Führerschein in der damals noch nicht so üppig bewachsenen Fahrschullandschaft in Buchen gemacht.
Während eines Theorieunterrichts ging es auch um das Abblendlicht im Allgemeinen und um das Abblenden innerhalb geschlossener Ortschaften im Speziellen. Der damalige Fahrschullehrer W. F. aus B. konnte sich die provokatische Frage und verkneifen, ob man wegen der drei Straßenlaternen an der Ortsdurchfahrt überhaupt abblenden müsse. Zu antworten hatte sich niemand getraut und so hat er seine Frage gleich selbst beantwortet: “In Unnerneudorf brauchst ned, aber in Rumpfe scho, do hot’s a paar Ladeern mehr…”.

Heute müsste er die Antwort wohl revidieren. In Rumpfen brennt nachts gar keine Laterne mehr, in Unterneudorf immerhin eine und wenn man vorher die Ortsdurchfahrt Mudau mit gerade mal drei brennenden Laternen (von sicherlich 20) passiert hat, kommt’s einem in Unterneudorf plötzlich taghell vor…

Veröffentlicht in Alle, Unterwegs | Kommentieren

Puddingdeckel und so…

 

… oder wie bekomme ich die leckere Sahna da ab…?

Und wieso bekommt Jana einen Kuchen mit Eierschalen-Stücken geschenkt? Und gehört die Tortenhaube zum Geschenk dazu…?

Fragen über Fragen. Aber keine Antworten…

Veröffentlicht in Alle, Zuhause | Kommentieren

Gelesen: Jugendfeuerwehr-Übung nach FwDV 3: Praxistipps für Jugendliche

Jugendfeuerwehr-Übung nach FwDV3

von Matthias van Rüschen

Klappentext: Die Inhalte der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 3 “Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz” gelten sinngemäß auch für die Ausbildung von Jugendfeuerwehrangehörigen. Das Rote Heft behandelt den Ablauf einer Jugendfeuerwehr-Übung nach FwDV 3 anhand einer fiktiven Jugendfeuerwehrgruppe. Das Jugendfeuerwehrmitglied “Max Brandmeister” stellt die Löschübung zielgruppengerecht und spannend anhand der Aufgaben der einzelnen Mitglieder der Löschgruppe dar. Jugendfeuerwehrangehörige können sich somit praxisnah auf Wettbewerbe und Ähnliches vorbereiten.

Fazit: Irgendwie habe ich mir nach dem Lesen des Titels des Buches etwas ganz anderes darunter vorgestellt. Im Nachhinein bin ich froh, dass die gedruckte Version noch nicht lieferbar war. Die eBook-Version ist immerhin 2 € günstiger als die gedruckte Version. Der Autor beschreibt als einziges die Abnahme des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr – mit offenem Gewässer (wird nur alle zwei Jahre abgenommen). Dies tut er zwar in kindgerechten Worten, aber gerade durch diese Erzählweise müssten eigentlich die Jugendlichen das Buch selbst lesen und das dürfte für die meisten auf Grund der Anschaffungskosten etwas schwierig werden. Cool wäre es gewesen, wenn der Autor seine Erfahrungen in der Jugendarbeit anhand verschiedener Szenarien zur Verfügung gestellt hätte. So kann man sich das Geld sparen…

Bewertung: ⊕ ⊕ (von 5 möglichen)

Bei Amazon (Partner-Link) vorbestellen oder in der Brandschutz-App im iTunesStore laden…

Veröffentlicht in Alle, Bücher, Feuerwehr | Kommentieren

Terrasse trocken heizen

Terrasse trocken heizen

Auch wenn zu befürchten steht, dass es nachher nochmal regnet, gehen wir das Risiko ein und heizen die Terrasse trocken, um anschließend zu grillen – notfalls mit Schirm…

Falls jemand Lust verspürt und die passenden Getränke mitbringt, darf er/sie gerne vorbei kommen. Grillgut ist ausreichend vorhanden*. Bis in 30 Minuten dürfte auch die Terrasse trocken sein.

* Solange Vorrat reicht!

Veröffentlicht in Alle, Zuhause | Kommentieren

Und wer löffelt die jetzt aus…?

Tagessuppe

Okay, mir fallen spontan zwei oder drei ein, die heute Abend diese Tagessuppe genüsslich auslöffeln werden. Ob die sich allerdings nach Tauber verirren, darf gerne bezweifelt werden… 😉

Vielen Dank an Ulrike für das Foto…!

Veröffentlicht in Alle, Tipps von Anderen | Kommentieren

Manchmal hat man einfach Pech…

"Pech", meint Hans im Glück

Man kann ja nach einer angenehmen Jugendfeuerwehr-Übung und am Vorabend des 14. Geburtstags seiner Tochter ja nicht nur Glück haben…

Aber Sätze wie “Ich geh’ gerne zur Jugendfeuerwehr. Danach kann ich immer sofort einschlafen.” und “Woher kennst DU meine Oma?” machen Mut. 😉

Veröffentlicht in Alle, Feuerwehr, Unterwegs | Kommentieren

Manchmal muss man einfach gezwungen werden…

Zwang

… sein iPhone einzuschicken, weil gar nichts mehr geht.

Die Spider-App hatte ich ja schon länger, aber nach dem zweiten Sturz direkt auf’s Glas ist das iPhone jetzt durch und muss repariert werden. Hoffen wir mal, dass die Reparatur nicht allzu lange dauert. Das iPhone 5 ist mittlerweile doch ganz schön langsam – aber von der Größe her angenehmer als das 6er…

Immerhin läuft das 5er jetzt wieder, nachdem’s am Anfang die SIM-Karte nicht entsperren wollte.

Veröffentlicht in Alle, Apple & iPhone | Kommentieren

In der Gotthardsruine

In der Gotthardsruine

Zwischen Weilbach und Amorbach führt ein Waldweg den Hang hinauf. In Serpentinen schmiegt sich der Pfad an den Berg auf dessen Kuppe man einen grandiosen Blick über Amorbach, Weilbach und die ganzen umliegen Orte und Täler hat.

Auf dem Weg nach oben kommt man an verschiedenen Stationen des Walderlebnispfads Weilbach vorbei. Der Walderlebnispfad wurde 2012 neu angelegt und die Stationen sind weitestgehend noch in Ordung. Leider sind die Tierstimmen an der einen Stationen dermaßen verrauscht, so dass man die Tiere fast nicht erkennen kann.

Auf dem Gipfel angekommen, liegt die Ruine der Gotthardskapelle vor einem. Nach gefühlten 100 Stufen kann man den wirklich grandiosen Blick genießen:

Panorama

P.S. nachträglich würde es mich interessieren, ob es wirklich bayrische Bürgermeister gibt, die mit MOS-Kennzeichen gesperrte Waldwege fahren…

Veröffentlicht in Alle, Unterwegs | 2 Responses

Mosbacher Blütenzauber

Mosbacher Blütenzauber - unsichtbar?

Schon vor dem Betreten der Mosbacher Innenstadt weisen große Banner über Kopfhöhe auf die vielfältige Blütenpracht in Mosbach hin. Und ich muss sagen, es ist nicht übertrieben!

Ganz Mosbach grünt und blüht. Der Duft der gefühlt 10.000 Blumen kann getrost als betörend bezeichnet werden. Farbe überall: weiße, rote, blaue, violette, orangefarbene, pinkfarbene und unzählige andere Blüten zieren die Straßen und laden in gemütlichen Straßencafés zum gemütlichen Verweilen ein. Die vielen Blütenbanner über den Köpfen tun Ihr Übriges.

Allerdings hatten die Blumen heute frei oder es war einfach zu bewölkt. Weder Nane noch ich konnten – abgesehen von den Werbebannern – irgendwas von dem ganzen Blütenzauber entdecken. Aber vielleicht haben wir die Banner auch falsch verstanden. Entscheidet am besten selbst. Das Bild sagt mehr als 1000 Worte und – vermutlich – mindestens 500 Blüten…

Veröffentlicht in Alle, Unterwegs | Kommentieren

Excel: Blattschutz aufheben – mit Numbers

Mit Numbers: Blattschutz in Excel aufheben

Es soll ja Menschen geben, die ihre Dokumente mit einem Passwort vor ungewollter Bearbeitung schützen und das mag in vielen Fällen ja auch Sinn machen. 

Wenn man aber das Passwort für diese Blattschutz nicht (mehr) hat und dennoch das eine oder andere Feld unbedingt bearbeiten muss, könnte man auf die Idee kommen, diesen Schutz bzw. das Passwort zu entfernen. CHIP liefert dazu eine recht nette, aber auch umständliche Anleitung. Wahrscheinlich funktioniert diese Anleitung auch.

Wer aber glücklicher Besitzer eines Macs ist und die Tabellenkalkulation Numbers installiert hat, muss die Excel-Datei einfach nur öffnen. Numbers entfernt den Schutz automatisch – zumindest in unserem Dokument…

Veröffentlicht in Alle, Büro | Kommentieren
  • Mit Blick in den Odenwald

    ... ist ein kleines, privates Mini-Blog für interessante Belanglosigkeiten aus dem Leben, dem Universum und über den ganzen Rest - immer zwischen Familie, (Web)Design, Feuerwehr und noch viel mehr...

    Matthias, Nane (berger-),
    Jana und Luca Grimm

    Odenwaldblick 5
    74722 Buchen
    06281 564505
    E-Mail

  • Kategorien

  • Archive

  • Meine anderen Seiten

  • Meta