Silvester in RIO

LEGO Star Wars Millenium Falcon

Während die einen zuhause Han Solos Millenium Falcon aus LEGO alleine fertig bauen, verbringen andere den Jahreswechsel in RIO.

Ich muss sagen, dass so ein Silvester mit etwas Feuer und viel Rauch auch was hat, aber zuhause wäre es eindeutig angenehmer – vorallem wärmer und nicht so neblig gewesen.

Allen da draußen ein „Gutes Neues“ und viel Glück, Gesundheit und Erfolg aus dem Odenwaldblick!

Wer wird Odenwälder…?

Wer wird Odenwälder

Auch wenn die Juniorfirma des Burghardt-Gymnasiums in der Form nicht mehr existiert, habe ich das Spiel heute erst im Verkehrsamt in Buchen mitgenommen. Irgendwie hat’s unsere Gymnasiastin es nicht geschafft, das Spiel beizuschaffen… 😉

Luca hatte das Spiel schon mal bei Nachbars gespielt und wollte unbedingt gleich spielen. Nach der dritten oder vierten Runde war sie ein wenig enttäuscht – nach dem Motto „woher weißt Du das alles?“. Trotzdem habe ich doch noch was dabei gelernt. Oder wer von Euch weiß, wo die Seckach entspringt…?

Wir haben eindeutig zu wenig Lego…

Happy

Sonst hätte es neben dem Lego-Kuchen und „Papa Happy Papi“ auch noch für eine „38“ gereicht – oder sogar den ganzen Birthday… 😉

Wer also heute abend unbedingt was mitbringen WILL und keine Idee hat: normale Lego-Steine in allen Farben (außer Rosa) werden gerne angenommen.

Drachen sollen fliegen…

 
Man kann ja zu Pur stehen wie man will, aber in dem Fall haben sie recht! Fliegen muss so ein Drache. Mal nach links, mal nach rechts. 

Zugegen: Luca hat ein wenig gebraucht bis der Lenkdrache in der Luft geblieben ist, aber dann hat’s ihr richtig Spaß gemacht und der Papa hatte am Sonntag etwas mehr Bewegung als normal nach einem Büro-Vormittag mit grünen und weißen Zetteln…

Känguruh über Buchen gesichtet

Ein YPS-Känguruh am Himmel

Heute Abend konnte auf den Feldern unterhalb des Wartturms ein fliegendes YPS-Känguruh im Superman-Anzug gesichtet werden…

Entgegen aller Erwartung flog das Känguruh tatsächlich, aber die mitgelieferte Schnur war ein wenig verheddert, so dass es mit der Höhe nicht so richtig gut geklappt hat. Jana war zwar auch dabei, aber ich durfte kein Bild mit ihr veröffentlichen… 😉

Gibt’s jetzt nur noch Plörre bei IKEA?

IKEA-Plörre

Bisher gab’s zum Hot Dog bei IKEA wenigstens noch einen Cola-/Fanta-/Sprite-Verschnitt zum Trinken.

Jetzt gibt es neben irgendeinem Cola-Geschmack und Zitrone nur noch Birnen-, Himbeer- und Holunderzeug, das nicht wirklich schmeckt. Der Schwede nennt’s Bubblevatten und hat laut IKEA-Webseite 50% weniger Zucker. Schmecken tut’s (mir) trotzdem nicht und ich habe alle drei Sorten probiert…

Welch eine Bescherung…

IMG_1255-0.JPG
Da macht man sich Wochen- oder Minuten-lang Gedanken über die richtigen Geschenke – und dann…? Sind sie in nicht mal 20 Minuten aufgerissen und ausgepackt… Immerhin sind alle sehr zufrieden.
In diesem Sinne schöne und geruhsame Feiertage Euch allen…!